Lösungen

Wählen Sie das passende Modell für Ihre
Softwareentwicklung aus – wir beraten Sie gerne!

Projekte

Wann bietet sich ein Projekt an?

Eine neue, einmalige Aufgabe zur Umsetzung einer beabsichtigten Änderung (System oder Prozess) wird häufig als Projekt durchgeführt. Beispiele sind: Entwicklung eines Minimal Viable Products (MVPs) oder eines Piloten. Auch strukturell ähnliche Vorhaben eignen sich als Projekte. Wesentlich ist die Abschätzung der Machbarkeit und des Aufwandes.

Was genau ist ein Projekt?

Ein Projekt definiert sich durch klare Zielvorgaben, zeitliche und finanzielle Begrenzungen. Als Basis für ein Projekt steht der Projektauftrag.

Welchen Nutzen hat ein Projekt?

Ein Projekt kann nach Aufwand & Material oder als Werkvertrag umgesetzt werden, was eine Abnahme mit Gewährleistung beinhaltet. Aufgrund der Region, der externen Mitarbeiter, und der dort gegebenen kommerziellen Rahmenbedingungen ergeben sich Kosteneinsparungen in relevanter Höhe.

 

MH+P

Entwicklung einer Social App

Zeitl. und Finanz. Begrenzung
Klare Zielvorgaben
asis: Projektauftrag
Kalkulation
Einmalige Aufgabe/Idee
Beispielhaft ist ein MVP
Relevante Kosteneinsparungen
Globale Ressourcen
Abnahme mit Gewährleistung
projekt-kreise-hintergrund
Selbstorganisiertes Team
Integriertes Team
Dediziertes Team
Erfolglose Stellenausschreibung
Bedarf an Ressourcen
Bedarf an Spezialisten
Ressourcenerweiterung
Kosteneinsparung
Geschwindigkeitserhöhung
projekt-kreise-hintergrund

Teams

Wann bietet sich ein Team an?

Es besteht ein Bedarf an ergänzendes Know-How, Spezialisten oder Kapazitäten für die eigene Softwareentwicklung oder einem speziellen Technologiebereich. Sichtbar wird dieser Bedarf durch längere Stellenausschreibungen ohne Besetzungserfolg.

Was genau ist ein Team?

Ein Team besteht stets aus 100% zur Verfügung gestellten Ressourcen. Dabei unterscheiden wir zwischen dedizierten, integrierten und selbstorganisierten Teams. Ein dediziertes Team ist nur dem einem Kunden zugeordnet. Integriert bedeutet, dass die Ressourcen ein bestehendes Team erweitern. Ein selbstorganisiertes Team arbeitet eigenständig und separat.

Welchen Nutzen hat ein Team?

Ein Near-/Offshore-Team schafft zusätzliche Kapazitäten und erhöht dadurch die Geschwindigkeit der eigenen Softwareentwicklung und führt zu einer Kosteneinsparung.

Magix Software GmbH

Technologie Migration eines Produktes

Outsourcing

Wann bietet sich Outsourcing an?

Sofern ein Unternehmen beschließt einen bisher selbst durchgeführten Unternehmensprozess komplett an einen Dritten zu vergeben. Auslastungsschwankungen und fehlende Spezialisierung können mögliche Gründe sein. Auch zur Verschlankung des Unternehmens kann eine Auslagerung angestrebt werden.

Was genau ist Outsourcing?

Von Auslagerung wird immer dann gesprochen, wenn Unternehmen Teile ihrer Prozesse nicht mehr selbst durchführen, sondern andere Dienstleister hiermit beauftragen. Rechtlich ist diese Auslagerung im §613 BGB geregelt.

Welchen Nutzen hat Outsourcing?

Es sollen insbesondere Kosten eingespart werden, Qualitätsverbesserungen und Effizienzvorteile erzielt werden. Häufig wird die Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen als strategisches Ziel angeführt.

Datango GmbH

Outsourcing der Produktentwicklung

Rechtliche Regelung gemäß §613a BGB
Beauftragung von externen Anbietern
Auslagerung von Prozessen
Verschlankung
Fehlende Spezialisierung
Auslastungsschwankungen
Qualitätsverbesserung
Kosteneinsparung
Fokus auf Kernkompetenz
projekt-kreise-hintergrund

Lassen Sie uns mehr über Ihr Projekt wissen

Bernd Wandt, Geschäftsführender Gesellschafter

Menu